Bezeichnung der Produkte

Je nach Wunsch und Bedarf des Kunden führen wir Identifizierung und Bezeichnung der Produkte und Anlagen aus. Bezeichnungsbedarf ergibt sich aus Rückverfolgung der Produkte im Zuge der Erfüllung der Anforderungen der Qualitätssteuerungssysteme.

Die Art der Bezeichnung hängt davon ab, wie dauerhaft und in welcher Umgebung die Produktbezeichnung dienen soll, ob sie direkt lesbar sein soll, und welche Kosten akzeptabel sind.

Je nach Einsatzfall können wir Bezeichnung mit Etiketten mit Barcode, direktes Drucken auf die Produkte mit Tinten- oder Laserdruckern, oder auch Bezeichnen der Produkte durch Mikrostempel- oder Gravieranlagen anbieten. Ferner implementieren wir drahtlose Identifizierung der Produkte (RFID, Radiofrequenz).

 
 

Unsere Kompetenz im Bereich drahtlose Identifizierung ist stark, weil wir auch eigene RFID Lesegeräte entwickeln und herstellen (weitere Informationen hier). Eingesetzte Radio- Identifizierungschips können sehr klein sein, und man kann sie in Produkt „einbauen“. Preis eines solchen Identifizierungschips kann zwar unter Umständen nachteilig wirken, jedoch unsere Gesellschaft hat bereits mehrere industrielle Anwendungen dieser Art mit Erfolg umgesetzt.

Für einfache Bezeichnung können wir Stempeldruck, Tampondruck, Heißprägung (hot stamping) oder noch einfachere Anwendungen, die eine Bezeichnung mit mechanischer oder farbiger Markierung (vorgegebene Operation am Produkt erfolgt / nicht erfolgt) vornehmen, anbieten.

Wir bieten schlüsselfertige Lieferung des professionellen Bezeichnungssystems einschließlich der Programmierung, Inbetriebnahme und Wartung der Anwendung sowie mit eventueller Integration in Produktionssystem des Kunden an.